Therapiebereiche

Die Fähigkeit, sprechen zu können, nehmen wir meist als etwas Selbstverständliches wahr. Doch manchmal kann es in verschiedenen Lebensabschnitten zu  Auffälligkeiten der Sprache, des Sprechens oder der Stimme kommen. Auch das so alltägliche Schlucken gehört zum Fachbereich des Sprachtherapeuten.

 

 

Ich bin insbesondere spezialisiert auf...

 

  • myofunktionelle Störungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (präventiv und parallel zur kieferorthopädischen Behandlung bei Kieferfehlstellungen)
  • Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern
  • Arbeit mit (mehrfach-)behinderten Kindern und Erwachsenen (u.a. auch Unterstützte Kommunikation)
  • Autismus

 

 

Außerdem behandle ich...

 

  • Stimmstörungen (organisch, aber auch funktionell bedingt, z.B. bei Sprechberufen)
  • Neurogene Schluckstörungen (Dysphagie; z.B. nach Schlaganfall)
  • Neuogene Sprachstörungen (Aphasie; z.B. nach Schlaganfall)
  • Neurogene Sprechstörungen (Dysarthrie, Sprechapraxie)